Eva

Eva Stahler studierte am Richard-Strauss-Konservatorium Saxophon bei Hermann Rid und Klavier bei Yasuko Matsuda. Sie ist seit langem in unterschiedlichen Ensembles und Projekten präsent,
sei es Neue Musik, Kammermusikopern oder ihr legendärer Auftritt als Beckenspielerin im großen Orchester.

Aber nicht nur sich selbst, auch uns bringt sie immer dazu, Neuland zu betreten. Sie ist (wie der Simon) immer eher der Opposition als dem Mainstream zugeneigt und sorgt dafür, dass dem Rest der Band nie die Füße einschlafen: weder bei der Wahl des Repertoires noch bei der Wahl der Tempi.

Wir Anderen bei Forastero hegen aber seit geraumer Zeit den Verdacht, dass Evas Kampf gegen den Mainstream ein fernes Ziel verfolgt: endlich in Turnschuhen und Ballkleid beim Konzert aufzutreten und keiner beschwert sich....